PROFIL

Andreas Schmitt

Life Kinetik Trainer

AUSBILDUNG

ANGEBOT

Life Kinetik – Das Gehirntraining das Spaß macht

Leiden Sie unter…
Konzentrationsproblemen?
Stresssymptomen? Sehproblemen?
Kopfschmerzen?

Fühlen Sie sich gestresst, sind Sie vergesslich oder wollen Sie einfach nur leistungsfähiger werden?

Life Kinetik ist ein bewährtes Gehirnentfaltungstraining, welches Verbesserungen in vielen Bereichen Ihres täglichen Lebens schaffen kann. Auch große Sportvereine wie Borussia Dortmund oder die Deutsche Ski-Nationalmannschaft arbeiten regelmäßig mit Life Kinetik. Das Training ist für Jung und Alt geeignet und erfordert keine besonderen körperlichen oder geistigen Voraussetzungen.
93% der Erwachsenen verbessern sich bei einem einstündigen Training pro Woche in mindestens einem der folgenden Bereiche:

97% der Kinder verbessern sich bei einem einstündigen Training pro Woche in mindestens einem der folgenden Bereiche:

Erkundigen Sie sich unter „Kurse“ nach anstehenden kostenlosen Informationspräsentationen und Kursen zu diesem spaßigen Gehirntraining.
Für nähere Informationen oder Rückfragen freue ich mich über einen Anruf oder eine E-Mail von Ihnen. 

Ich habe bisher verschiedene öffentliche Einsteiger- und Fortgeschrittenen-Kurse geleitet, war auf einer Gesundheitsmesse vertreten sowie bei einem Gesundheitstag an einer weiterführenden Schule und der Universität Stuttgart. Durch Individualcoaching habe ich drei Leistungssportler auf ihrem Weg zu nationalen und internationalen Erfolgen mit regelmäßigem Life-Kinetik-Training begleitet.
Ich habe sowohl Life-Kinetik-Angebote für das Bundesministerium für Gesundheit Bonn, die Deutsche Bundesbank in Koblenz, für zwei Events im Robinson Well Fit Bonn und für zwei Vorträge bei der Kreissparkasse Ahrweiler erstellt sowie einen öffentlichen Einsteiger-Kurs in Kooperation mit dem Physioteam Klasen angeboten. Zuletzt habe ich im Rahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements der Kreissparkasse Ahrweiler sowohl einen Einsteiger- als auch einen Fortgeschrittenen-Kurs durchgeführt. Die „Coronazeit“ habe ich vor allem für diverse Fort- und Weiterbildungen im Bereich Life Kinetik, Gehirntraining und -leistung genutzt.